{$acc.startseite} {$acc.kontakt} {$acc.sitemap} {$acc.suche} {$acc.rechner} {$acc.grundversicherung} {$acc.zusatzversicherung} {$acc.atupri} {$acc.private} {$acc.firmen}
Login
LoginContent

Häufige Fragen

Ich habe ein Super-Bild gemacht und möchte es in "Die Alpen" publizieren.

Mailen Sie Ihr Foto (mind. 1 MB!) an leserfoto(at)sac-cas.ch. Benötigte Zusatzinfos: Name des/der Fotografen/-in, Aufnahmedatum und Bildlegende. Die Redaktion wählt monatlich das beste Bild, die Publikation erfolgt ohne Honorarzahlung. Es wird keine Korrespondenz geführt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Profifotografen.

Ich will zu einem Artikel der Zeitschrift meine Meinung äussern.

Sie können im Internet direkt beim Artikel einen Kommentar verfassen. Möchten Sie uns aber einen Leserbrief schreiben, dann erreicht uns Ihre Meinung am schnellsten via alpen(at)sac-cas.ch. Wichtig: Die Leserbriefe geben ausschliesslich die Auffassung des Autors wieder. Die Redaktion behält sich die Ablehnung, Annahme und die Kürzung der Briefe vor. Ich will zu einem Artikel in der Zeitschrift meine Meinung äussern.

Ich biete eine Veranstaltung im Zusammenhang mit Bergen an.

Neu gibt es auf der SAC-Site eine Agenda. Dort können Sie selber Ihren Anlass eintragen. Wollen Sie ihren Anlass in der Agenda der Zeitschrift publizieren, muss der Hinweis spätestens zwei Monate vor dem Veranstaltungstag auf der Redaktion eintreffen, am besten via Mail alpen(at)sac-cas.ch. Über die definitive Annahme in die Agenda entscheidet die Redaktion.

Unsere Hütte wird umgebaut, wo kann ich das melden?

In Kürzestform weisen wir gerne auf Sperrdaten aufgrund von Feiern und Behinderungen wegen Hüttenumbauten hin. Voraussetzung ist, dass die Hinweise mind. zwei Monate vor dem Ereignis bei der Redaktion eintreffen.

Ich habe auf der Tour eine Kamera gefunden. Hat der SAC ein Fundbüro?

Nein, aber es gibt die Rubrik "Suche & Biete".  Dort können Sie Ihren Fund gratis selbst eintragen oder nach Fundgegenständen suchen.

Ich habe aufgeräumt und alte "Alpen"-Ausgaben zu verschenken/zuverkaufen. Wer interessiert sich dafür?

Sowohl die Geschäftsstelle des SAC als auch das Alpine Museum in Bern verfügen über einen vollständigen Satz aller Ausgaben. Es ist aber gut möglich, dass sich Private dafür interessieren.
Zum Ausschreiben gibt es zwei Möglichkeiten: Im Privatmarkt von "Die Alpen" können zu günstigen Bedingungen Inserate geschaltet werden. Diese müssen über das Bestellformular, das alle zwei Monate der Zeitschrift  beiliegt, direkt an die Inseratefirma KünzlerBachmann nach St. Gallen eingereicht werden.
Sie können die Bände aber auch direkt und gratis in der Rubrik "Suche & Biete" ausschreiben.

Ich habe eine tolle Tour gemacht und will darüber in "Die Alpen" berichten.

Artikel mit Bildern zu Bergthemen nehmen wir gerne entgegen unter alpen(at)sac-cas.ch, doch lehnen wir jede Haftung ab. Die Redaktion entscheidet über die Annahme, den Zeitpunkt sowie die Art der Veröffentlichung.

Produced by Netzwerkstatt